Metamorphosen – Divinedivision

An festen Formen können wir uns gut orientieren, und danach unsere Bewegungen einrichten. An beweglichen Formen vollziehen wir – bewußt oder unbewußt – die Bewegung mit, und kommen dadurch selbst in Bewegung. Königlich ist es zu sehen, wie in der Bewegung aus einer festen Form eine andere entsteht. Zu sehen – 2D – bei divinedivision (Polyeder-Entfaltung). Die Idee von Bruno HOFFMANN haben David und Roman RENTROP und Florian WELKER webtauglich umgesetzt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.